3 Tage London

London Städtereise14

Die drittgrößte Stadt Europas ist für Besucher eine süchtig machende pulsierende Metropole voller Glamour. Neben den Prunkbauten der Royals stehen unzählige Konsumtempel und Kulturpaläste. London setzt ständig weltweite Trends und klebt doch fest an Jahrhunderte alter Tradition…

 

Gewöhnlich assoziieren die meisten Menschen mit Großbritannien: Rote Doppeldeckerbusse, Monarchie, Tower Bridge, Teetrinken, Traditionsbesessenheit, Fish and Chips und natürlich jede Menge Regen – aus allen Himmelsrichtungen versteht sich. Und die Klischees sind auch wirklich alle wahr. Trotzdem, und vielleicht eben deshalb ist England was besonderes und London ein Ort, den man wenigstens einmal im Leben besucht haben sollte.

London Städtereise23London Städtereise3London Städtereise13London Städtereise5Wie, und von wo man sich der City nähert, der erste Eindruck ist überwältigend… Tausende von Touristen drücken alltäglich beim „Changing of the guard“ ihre Nasen an die Gitterstäbe des Buckingham Palace. Der Residenz von Queen Elisabeth II, wo die rotberockte Garde mit den putzigen Bärenfellmützen aufmarschiert. Wir lassen uns von hier einfach treiben, erreichen den Trafalgar Square, wo einsam und in beachtlicher Höhe Lord Nelson auf einer Säule steht.London Städtereise10London Städtereise7London Städtereise11London Städtereise1London Städtereise3London Städtereise6London Städtereise17London Städtereise22

 

 

 

 

Die Überhöhung des Seestrategen kommt nicht von ungefähr. Sein Sieg bei der Seeschlacht von Trafalgar über die vereinte Flotte Spaniens und Frankreichs verhalf 1805 den heimischen Schiffen zur uneingeschränkten Herrschaft auf den Weltmeeren. Einen Steinwurf entfernt liegt der Piccadilly Circus. Wo bei Tag und Nacht unter Glitzerfassaden sich Menschentrauben von Shop zu Shop schieben.

London Städtereise0London Städtereise4London Städtereise26Und geht man nur einen Block weiter, steht man mitten in einer herrlichen Parkanlage, wo Entenfamilien auf dem Teich ihre Kreise ziehen. Natur und Kultur in direktem Einklang – das gefällt uns. Westminster Abbey: Ein Meisterwerk gotischer Baukunst, Begräbnisstätte und Krönungskirche vieler Herrscher. In ihren Hallen begegnen die Besucher unter staunenden Blicken auch nahezu allen legendären Gestalten der Inselgeschichte wie Isaac Newton oder Lord Livingston.London Städtereise19London Städtereise2London Städtereise18Nach einem Besuch im Globe – einer Rekonstruktion von William Shakespeares Theater – setzen wir uns in ein Ausflugsboot und schippern über die Themse dem House of Parlament entgegen. Architekt Charles Barry schuf hier eine der wohl bekanntesten Fassaden der Welt. Daneben, der markante Glockenturm mit dem Spitznamen „Big Ben“, dem unbestrittenen Wahrzeichen der Metropole. Den Totalüberblick bietet allerdings das Riesenrad „The London Eye“, das die Menschen in luftige Höhen befördert. Zurück auf der Themse geht’s der Tower Bridge entgegen mit ihren markanten 65 Meter hohen Zwillingstürmen.

London Städtereise24London Städtereise21London Städtereise28London Städtereise20Dort schlendern wir an Land gemütlich zum Tower of London. Hier hat sich bereits eine 100 Meter lange Schlange vor dem Eingang gebildet. Mit unserem Londonpass dürfen wir jedoch eine andere Pforte nutzen. Ein „Beefeater“ gewährt uns Einlass. Jene ehemaligen Leibgardisten der Majestäten, die bis heute Stolz die Initialen ihrer Herrscherin auf der Brust tragen. Ihren Namen verdanken sie den Vorzugsrationen an Rindfleisch vom königlichen Büffet. Wir betreten die Festung durch den Middle Tower, aus dem 14. Jhd. Es folgen mehrer Wachtürme und das „Verrätertor“ durch das die Gefangenen geführt wurden.

London Städtereise27London Städtereise29Das „Jewel House“ ist der Aufbewahrungsort der Kronjuwelen und gilt als best gesicherter Ort der Welt. Und daneben, da liegt der Kerker, wo sich bei genauem hinsehen noch die Gravuren der Insassen erkennen lassen bevor sie mit dem Beil vom Leben zum Tod befördert wurden.

Infopaket Städtereise London

Anreise

Flugzeug:Direktflüge ab Düsseldorf, Frankfurt und München mehrmals täglich nach London. Beispiel: Billigflug mit Ryanair von Düsseldorf ab 50 Euro (ohne Fahrrad).

Mit dem eigenen Fahrzeug:Köln nach Dünkirchen/Frankreich ca. 370 km + 2 Std. Fähre nach Dover/England + ca.150 km Autobahn bis London/Cheshunt/Loughton. Via Eurotunnel: Zugverladung nach Folkestone/England ca. 30 Minuten. Preise: Je nach Fahrzeugtyp verschieden. Info: www.dfdsseaways.de; www.eurotunnel.com. Beispiel: Einfacher Pkw/Fähre ca. 80 Euro hin und zurück; Eurotunnel etwa das Doppelte.

Parken:Empfehlen wir Cheshunt/Loughton bei London, eine ruhige Kleinstadt im Norden der Hauptstadt. Wir haben unser Fahrzeug direkt beim Hostel abgestellt. Fahrzeit von Cheshunt in die Londoner City ca. 35 Min.; Fahrräder können nur zu bestimmten Uhrzeiten mitgeführt werden (siehe Aushang Bahnstation).

Reiseführer & Karten(Werbung)

Tipp – Die London Card

London Pass, www.londonpass.de – mehr sehen, weniger zahlen, keine Wartezeiten
bei den Sehenswürdigkeiten.

Umrechnungskurs

1 Britisches Pfund = 1,42 Euro (Stand August 2015)

Wichtig

Reiseadapter für elektronische Geräte.

Was gibt’s zu sehen

Towerbridge, Big Ben und House of Parliament, Trafalgar Square, National Gallery, St. Paul’s Cathedral, Westminster Abby, Tower, Wachablösung am Buckingham Palace, Globe Theatre (Shakespeare) u.v.m.

Unterkunft

Ca. 30 Minuten mit der Bahn entfernt liegt Cheshunt. Ein sauberes Hostel in einer gemütlichen Kleinstadt wo stündlich die Züge in die City fahren.
www.yha.org.uk/hostel/london-lee-valley

Weitere Infos

www.londonandpartners.com
www.visitbritain.com

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FacebooktwitterlinkedinrssyoutubeFacebooktwitterlinkedinrssyoutube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.